Schlafen im Alter

Für gesunden, erholsamen Schlaf

Gerade im Alter wird Schlaf zunehmend als Problem erlebt. Etwa 40 % der über 60-Jährigen finden nach eigener Aussage nachts nur unzureichend Schlaf, leiden an Einschlaf- oder Durchschlafstörungen. 


Abgesehen von dauerhaften, organischen Störungen handelt es sich bei den meisten so genannten Schlafstörungen jedoch nicht um krankhafte Erscheinungen. Vielmehr sind es typische, biologisch begründete Prozesse, die das Schlafverhalten im Alter ändern und als Problem empfunden werden.

Man kommt auch im Alter nicht mit weniger Schlaf aus. Die innere Uhr tickt nur anders. Durch Veränderungen in der Produktion des Schlafhormons Melantonin kommt es zu einer natürlichen Verlegung des Schlafs von der Nacht in Richtung Tag. Ältere Menschen gehen früher zu Bett und leisten sich häufiger ein Mittagsschläfchen. 

Nachts werden dafür die einzelnen Schlafphasen kürzer. Der Tiefschlaf verringert sich. Die Nachtruhe insgesamt wird leichter und damit anfälliger für äußere Reize wie Umgebungsgeräusche und innere Störungen wie Stress. 

Hinzu kommt bei vielen die Verringerung oder das Fehlen zeitgebender Ereignisse im Tagesablauf, wie zum Beispiel der Arbeitszeiten im Beruf, des Abendessens mit der Familie oder anderer Aktivitäten.  Soziale Kontakte lassen nach. Der Tagesablauf ist nicht mehr richtig ausgefüllt.

Wichtig ist im Alter, die natürlichen Veränderungen der Schlafgewohnheiten als solche zu verstehen. Wer nachts lange wach liegt und über den verlorenen Schlaf grübelt, kann eine echte Panik vor dem Zubettgehen entwickeln. Diese Panik wiederum führt in der nächsten Nacht zu Einschlafproblemen. Die bösen Erwartungen bestätigen sich. Es kommt zu vermehrter Tagesmüdigkeit und langem Mittagsschlaf. Ein Kreislauf beginnt.

Das muss nicht sein! Greifen Sie wann immer möglich in den Veränderungsprozess Ihrer Schlafgewohnheiten ein. 

Bringen Sie Ihre innere Uhr durch regelmäßige Tätigkeiten auf Trab. Bewegen Sie sich bei Tageslicht an der frischen Luft. Intensivieren Sie soziale Kontakte. Werden Sie aktiv und füllen Ihren Tagesablauf. Kommen Sie nicht ohne Mittagsschlaf aus, schlafen Sie nicht länger als 30 Minuten und nicht am späten Nachmittag oder abends vor dem Fernseher. 

Verbannen Sie Uhr, Radio und Fernseher aus Ihrem Schlafzimmer. Und - sorgen Sie für eine gute Schlafunterlage. Denn die haben Sie sich ganz sicher verdient!

VISKOLASTIC® - Viskoelastische Matratzen für gesunden, erholsamen Schlaf

Besuchen Sie uns und lassen Sie sich beraten!

Copyright © 2012 by Wulff Med Tec GmbH

Top Seiten

 

Anschrift

steramed Medizintechnik GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 10
27777 Ganderkesee

Kontakt

Tel.: (0 42 22) 80 52 - 0
Fax: (0 42 22) 80 52 - 299
E-Mail: info@steramed.de

© 2010-2018 steramed Medizintechnik GmbH; Technik und Gestaltung: freeline DatentechnikHinweise zum Datenschutz

AnbieterkennzeichnungAGBWiderrufsbelehrungDatenschutzHaftungsausschlussFehler/Problem meldenDiese Webseite nutzt freeline CMS
© 2018 freeline webservice und der Betreiber von www.steramed.de. Alle Rechte vorbehalten. Sofern Marken genannt werden, liegen die Rechte an diesen bei dem jeweiligen Eigentümer. Verwendete Bilder, Texte und Multimediaobjekte sind Eigentum der jeweiligen Urheber oder Lizenzinhaber. Im Falle, dass bei genannten Preisen keine abweichenden Angaben gemacht werden, handelt es sich um Endkundenpreise inkl. Umsatzsteuer. Sofern Versand angeboten wird, gelten die auf der Webseite oder in den AGB aufgeführten Versandkosten.